Aktuelles

ASVG Werte 2019

Geringfügigkeitsgrenze monatlichEUR 446,81Grenzwert für pauschalierte DienstgeberabgabeEUR 670,22 Höchstbeitragsgrundlage täglich EUR 174,00monatlich EUR 5.220,00jährlich für Sonderzahlungen EUR 10.440,00 Unfallversicherungsbeitrag 2019Dieser soll ab...

mehr lesen

Sonderausgaben ab der Veranlagung 2017

Ab 2017 werden automatisch folgende Sonderausgaben ans Finanzamt übermittelt und berücksichtigt: - Spenden - Kirchenbeiträge - Beiträge für die freiwillige Weiterversicherung - Nachkauf von Versicherungszeiten

mehr lesen

Mietvertragsgebühr

Ab 11.11.2017 entfällt die Mietvertragsgebühr (Vergebührung) für Mietverträge über Wohnraum. Die Geschäftsraumvermietung bleibt gebührenpflichtig.

mehr lesen

Arbeitnehmerveranlagung – Negativsteuer

Arbeitnehmer, die keine Lohnsteuer, sondern nur SV-Beiträge bezahlen, können sich die Negativsteuer von Finanzamt im Zuge der Arbeitnehmerveranlagung zurück holen. 2017 sind dies maximal 400 Euro, für Pendler sogar maximal 500 Euro und für Pensionisten...

mehr lesen

Meldung UVA und ZM

Kleinunternehmer bis 30.000 Euro Umsatz müssen keine UVA und ZM erstellen - dürfen aber auch keine Umsatzsteuer auf den Rechnungen ausweisen und können sich keine Vorsteuer zurückholen. Der Unternehmer kann auf diese Regelung verzichten, dann muss er...

mehr lesen

Registrierkassen – Kontrollbelege und Sicherungen

Zu jedem Monatsende sind die Zwischenstände des Umsatzzählers (Monatszählers) zu ermitteln und zu speichern. Zu jedem Jahresende muss ein Jahresabschluss gemacht werden. Der Monatsbeleg vom Dezember muss zusätzlich als Jahresbeleg ausgedruckt werden und...

mehr lesen

Umsatzsteuererklärung 2017

Das Abgabenänderungsgesetz 2016 hat wesentliche Änderungen für die Veranlagung 2017 gebracht. Betreffend bei: Immobilien Kurzfristige Geschäftsraumvermietung Kleinunternehmerregelung Ausfuhrnachweis Vorsteuerberichtigung Reiseleistungen Für Fragen stehen...

mehr lesen

Für Fragen stehen wie Ihnen jederzeit zur Verfügung

Call Now Button